#cybersecurity4kids

Aufklärung Jugendliche und Kinder

Jugendliche und Kinder wachsen mit digitalen Medien auf und nutzen das unbegrenzte Angebot jeden Tag. Viele von ihnen haben ihr Smartphone immer dabei und können so überall und jederzeit auf das Internet zugreifen. Neben all den Vorteilen birgt die virtuelle Welt aber auch Gefahren, deren sich sowohl Jugendliche und Kinder als auch Ihre Bezugspersonen bewusst sein sollten.

Cybermobbing bekämpfen – Präventionsvideo der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP)

Im Rahmen ihrer Semesterarbeit haben Studierende der HTW Chur kreative und informative Videos zu technischen Themen produziert, unter anderem zu den Gefahren im Netz. Das komplexe Thema sollte innerhalb von 2 Minuten anhand einer packenden Story erklärt werden und insbesondere das Zielpublikum – Jugendliche im Alter zwischen 13 bis ca. 20 Jahren – ansprechen und für die Thematik sensibilisieren. Entstanden sind zwei Videos zu den Themen «Phishing» und «Social Engineering».


Mehr Informationen zum Thema Phishing


Mehr Informationen zum Thema Social Engineering

Virtual Reality – fiktive Welten hautnah erleben (www.jugendundmedien.ch)

Die nationale Plattform Jugend und Medien bietet Eltern und Grosseltern eine schweizweit einzigartige Möglichkeit, die Welt der digitalen Medien aus der Perspektive des Kindes zu erleben. In sechs 360° Grad-Präventionsvideos (siehe weiter unten) können Erwachsene in Medienerlebnisse von Kindern eintauchen und werden so zu Themen wie Gewalt- & Pornokonsum, Cybermobbing und exzessives Gamen sensibilisiert. Zudem erfahren sie mehr über die Welt der sozialen Netzwerke, wie wirklich die Medienwirklichkeit tatsächlich ist und wie Kinder mit Gesprächen und Regeln im Medienalltag begleitet werden können.

Video 1: Soziale Netzwerke

Lernen Sie den „digitalen Dorfplatz“ unserer Kinder und Jugendlichen kennen und erfahren Sie mehr über die Chancen und Herausforderungen moderner Kommunikationskanäle.

Informationsblatt

Rubrik Soziale Netzwerke

Video 2: Cybermobbing

Léa, 10 Jahre, will einmal ein Youtube-Star werden. Statt Glanz und Ruhm erntet sie aber von ihren Mitschülern vorerst nur Häme und Spott. Als sich das Mobbing auf die digitalen Kanäle ausweitet, gerät Léas Welt ausser Kontrolle.

Informationsblatt

Rubrik Cybermobbing

Video 3: Mediennutzung 

Alles was Sie wissen müssen, um möglichst frühzeitig sinnvolle und gemeinsame Regeln aufzustellen.

Informationsblatt

Rubrik Elterliche Begleitung

Video 4: Gewalt & Pornografie 

Paul, 12 Jahre alt, tauscht mit seinen Freunden über das Mobile gerne krasse Inhalte: von Happy Slapping-, Snuff- bis zu Pornovideos und -Bilder. Eines Tages taucht aber die Polizei in der Schule auf und aus Spass wird bitterer Ernst.

Informationsblatt

Rubrik Gewalt; Rubrik Pornografie

Video 5: Exzessives Gamen 

Amare, 7 Jahre alt, spielt für sein Leben gern Games und kann darin während Stunden in eine andere Welt abtauchen. Als ihm aber seine Grossmutter eines Tages das Tablet wegnimmt, kommt es zum grossen Streit.

Informationsblatt

Rubrik Games; Rubrik Computerspielsucht

Video 6: Medienwirklichkeit 

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind beim Medienkonsum aktiv begleiten und gleichzeitig seine Autonomie und kritische Distanz gegenüber Manipulationen fördern können.

Informationsblatt

⇒ Rubrik Fake News und Manipulation im Netz